Zur Einsatzabteilung der Löschgruppe Mechernich gehören aktuell 50 aktive Mitglieder. Mitmachen kann jeder, im Alter von 18 bis 67 Jahren. Die Einsatzabteilung bewältigt den größten Teil der Aufgaben einer Feuerwehr.

 

Neben einer hohen Zahl an Einsätzen (2017 ist die LG Mechernich 171-mal ausgerückt), treffen sich die Aktiven der Löschgruppe zweimal im Monat zum Übungsdienst. Diese Dienste dienen der Einsatzvorbereitung und der Auffrischung bereits erlernter Kenntnisse und Fähigkeiten. Dabei wird über das Jahr hinweg das komplette Aufgabengebiet einer Feuerwehr abgedeckt.
Darüber hinaus werden junge Kameraden, die an weiterführenden Lehrgängen teilnehmen möchten, vorbereitet.

Zusätzlich findet einmal im Monat ein „Putz- und Flicktag“ statt, hierbei werden unsere Geräte überprüft, Fahrzeuge, Fahrzeughalle und Geräte gereinigt und gewartet, oder das Außengelände gepflegt.

Auch die Kameradschaftspflege ist ein Bestandteil der Aktivitäten, und bildet die Grundlage für eine erfolgreiche, teamorientierte Bewältigung aller anfallenden Aufgaben.

 

Neben den Übungsdiensten, nehmen die aktiven an einer Vielzahl von Lehrgängen auf Stadt-, Kreis- und Landesebene teil, um für die Einsätze gewappnet zu sein.

 

Die grundsätzliche Ausbildung unserer Mitglieder umfasst folgende Lehrgänge:

Truppmann-Lehrgang (Feuerwehr Grundlehrgang)

Sprechfunkerausbildung

Atemschutzgeräteträger

Maschinistenausbildung

Motorsägenausbildung

ABC-Lehrgang

Drehleitermaschinist (nur mit LKW-Führerschein)

Bei Interesse und Eignung, sind weitere Lehrgänge bis hin zum Zugführer möglich.