Notruf absetzen

Egal ob es einen medizinischen Notfall gibt, ob es brennt, oder ein Verkehrsunfall geschehen ist, es ist wichtig, dass schnell die richtigen Rettungskräfte alarmiert und eingesetzt werden. Dafür benötigt die Rettungsleitstelle korrekte Angaben über Art und Umfang des jeweiligen Schadensereignisses. Wir haben daher auf dieser Seite ein paar Informationen zusammengetragen, die Ihnen helfen können, schnellstmöglich die richtige Hilfe für Ihre Notsituation anzufordern.

 

Die Notrufnummern

112 – Bei medizinischen Notfällen, Feuer, Verkehrsunfällen mit Personenschaden, Kostenfrei und Europaweit

 

116 117 – Bereitschaftsdienst der Ärzte bei akuten Gesundheitsproblemen, diese Nummer gilt Deutschlandweit

 

02251/19222 – Anforderung eines Krankentransportes im Kreis Euskirchen – Keine Notfälle!!

Die Rufnummern der Notdienste (Gas-, Wasser-, Stromversorgung etc.), weitere Rufnummern des ärztlichen/tierärztlichen Notdienstes sowie den Apothekennotdienst finden Sie auf der Homepage der

Stadt Mechernich

Die 5-W-Fragen

Um im Fall der Fälle möglichst viele Informationen kurz und knapp zu übermitteln, gibt es die Regel der 5-W-Fragen. Diese werden bei absetzen eines Notrufes durch die Rettungsleitstelle abgefragt, und helfen dabei, dass die richtigen Rettungskräfte alarmiert werden.

Wo ist etwas geschehen?

 

Was ist geschehen?

 

Wie viele Personen sind betroffen?

 

Welche Art der Verletzung/Erkrankung liegt vor?

 

Warten auf Rückfragen!

Hierbei werden verschiedene Dinge (Name des Anrufers, Rückrufnummer, genaue Ortsbeschreibung) geklärt. Bitte legen Sie erst auf, wenn die Rettungsleitstelle das Gespräch beendet.